Tellerfliehkraftanlagen "OTEC CF-Standard"

9.340,00 EUR
9.340,00 EUR pro Set
zzgl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: auf Anfrage
Art.Nr.: CF-Standard


  • Produktbeschreibung

    Tellerfliehkraftanlagen "OTEC CF-Serie"
    Die CF-Maschinen von OTEC basieren auf dem Tellerfliehkraftverfahren, einer hocheffektiven Gleitschleiftechnik. Hierbei werden die Werkstücke in rotierendes Schleif- oder Poliergranulat eingebracht, das sich in einem offenen Behälter befindet.


    Produkteigenschaften:
    • Entgraten, Glätten, Schleifen und Polieren – das komplette Programm mit nur einer Maschine.
    • Geeignet für Nass-/Trockenbearbeitung
    • Arbeitsbehälter mit heiß vergossener PU-Auskleidung
    • Modular aufgebaute Tellerfliehkraftmaschinen (Standausführung) sind mit 1- 4 Arbeitsbehältern erhältlich
    • Alu-Profilrahmen-Bauweise für einfache Erweiterbarkeit Drehzahlregelung über FrequenzumrichterSiemens SPS-Touch-Screen-Steuerung Digitale Anzeige aller relevanten Bearbeitungsparameter Speicher für bis zu 75 Programme
    • Kompakte Bauweise, einfache Handhabung. Eine optimal auf den Einsatz abgestimmte Verfahrenstechnik setzt Maßstäbe für effizientes und wirtschaftliches Entgraten, Schleifen,Glätten und Polieren. Die CF- Maschinenserie ist ein modular aufgebautes Maschinenkonzept, das problemlos erweiterbar ist. So können bis zu 4 Arbeitsbehälter je Anlagenebeneinander angeordnet werden.
    • Einfachste Bedienung: Drehzahl, Bearbeitungszeit, Wasser-Compound-Konzentration, Spülzyklen und alle anderen wichtigen Prozessparameter können über eine einfache Menüführung mittels Siemens Touch-Screen-Steuerung eingestellt und bis zu 75 unterschiedliche Bearbeitungsprogramme gespeichert werden.
    • Absolute Zuverlässigkeit: Die konsequente Verwendung ausschließlich hochwertiger Werkstoffe und Bauteile sorgen für störungsfreien Betrieb und lange Lebensdauer.
    • Hohe Wirtschaftlichkeit: Vergleichsweise niedrige Anschaffungskosten und ein hohes Einsparungspotenzial an Bearbeitungs-zeiten bescheinigen der Serie CF ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wirtschaftliche Bearbeitung auch von sehr kleinen Teilen (z.B. Drehteile 0,5 mm Ø, Blechdicke 0,08 mm)
    • Perfekte Bearbeitungsergebnisse: Entgraten, Glätten, Schleifen und Polieren – das komplette Programm mit nur einer Maschine.

    Anwendungsgebiete:
    • Industrie: Vom Entgraten bis Politur.
      • Die Haupteinsatzgebiete sind hier die schnelle und perfekte Oberflächenbearbeitung von Stanz-, Fräs- oder Drehteilen. Insbesondere können in der CF auch filigrane und dünne Werkstücke bearbeitet werden. In der industriellen Anwendung ist es vorallem das Entgraten und Schleifen der Oberflächen bis hin zu sehr glatt polierten Oberflächen.
    • Schmuck: Hochglanz bis in alle Ecken.
      • Hochglanzpolitur in der industriellen Schmuckfertigung, ob mit oder ohne Schmuckstein, oder ob komplexe, verwinkelte Schmuckstücke bearbeitet werden müssen, die CF ist universell einsetzbar. Das jeweils geeignete Media sowie entsprechendes Zubehör wie z.B. Ringhalter sorgen in jedem Bearbeitungsschritt für Brillanz und Wirtschaftlichkeit.
    • Medizintechnik: Filigran & hochpräzise.
      • Hochfeste Implantat-Werkstoffe, Keramik und Kunststoffe. In der Medizintechnik werden sehr glatte Oberflächen mit geringsten Rautiefen (unter 0.02μm) gefordert. Hierbei arbeitet die CF so sanft und gründlich, dass während des Bearbeitungsprozesses keine Verformung der Produkte stattfindet.
    • Dental und mehr: In Hochglanz.
      • Kunststoffe, Glas, Porzellan, bis hin zu Hartgummi – die CF bringt alle Materialen auf Hochglanz. Ob filigran oder sensibel – von hart bis weich. Entgraten, Glätten und Polieren in einem Arbeitsgang.

    Technische Daten / Varianten:
    • Die "CF-Standard" Maschinen gibt es in einer Schmuck- und Industrieausführung. Der Unterschied besteht z.B. in der Steuerung, bei der Industrieausführung ist „Siemens S 7/1200“ Standard. Modular aufgebaute Tellerfliehkraftmaschinen sind (Standausführung) mit 1-4 Arbeitsbehältern erhältlich.
     
    TypBehältervolumen
    in Liter
    Behälter-Ø
    in mm
    Maße (B/T/H)
    in mm
    Gewicht
    in kg
    Leistungsaufnahme
    in kW / V
    CF 1 x 91 x 9257810 x 1000 x 16201181,2 / 230
    CF 2 x 9  2 x 92571240 x 1000 x 1620 1821,8 / 230
    CF 3 x 9 3 x 92571670 x 1000 x 16202203,0 / 230
    CF 4 x 9  4 x 92572200 x 1000 x 1620  2543,6 / 400
    CF 1 x 18 1 x 18333 880 x 1000 x 16201270,9 / 230
    CF 2 x 18 2 x 18333 1380 x 1000 x 16202002,0 / 230
    CF 3 x 18 3 x 18333 1880 x 1000 x 16202343,0 / 230
    CF 4 x 184 x 18333 2405 x 1110 x 17603504,5 / 400
    CF 1 x 321 x 324101130 x 1120 x 16302852,0 / 230
    CF 2 x 322 x 324101960 x 1120 x 1635204,5 / 400
    CF 3 x 323 x 324102780 x 1120 x 1637507,0 / 400
    CF 4 x 324 x 324103610 x 1120 x 16309009,0 / 400
    CF 1 x 501 x 504851200 x 1535 x 1680 2652,5 / 230
    CF 2 x 502 x 504852120 x 1535 x 1680 4505,0 / 400
    CF 3 x 503 x 504853040 x 1535 x 19506357,5 / 400
    CF 4 x 504 x 504853940 x 1535 x 1950 105010,0 / 400
          
     
    • Weitere Maschinenvarianten:
      • Serie CF Öl: Diese Serie ist speziell ausgelegt für das Gleitschleifen mit Schleif- und Polierkörpern sowie Ölen als Ersatz für Wasser-Compound-Gemisch.
      • Serie CF-SP: Dieser Maschinentyp wurde speziell auf das Schleifen und Polieren von Werkstücken in einem Arbeitsgang  ausgelegt.
      • teilautomatisch CF: Diese speziell auf den Kunden zugeschnittene Maschine hat ein Handlingsystem zur Mediarückführung und eine automatische Separation von Verfahrensmitteln und Werkstücken
      • vollautomatische CF: mit Separation und Mediarückführung

    Lieferumfang:
    • #1000000 Tellerfliehkraftanlage "OTEC CF-Standard 1x9" mit Grundausstattung:
      • 1x9 Liter Arbeitsbehälter mit heiß vergossener PU-Auskleidung
      • Alu-Profilrahmen-Bauweise – einfache Montage zusätzlicher Vorrichtungen
      • Rahmen aus eloxiertem Aluminiumprofil (korrosionsunempfindlich)
      • Drehzahlsteuerung über Frequenzumrichter
      • SPS-Touch-Screen-Steuerung bzw. 2D-Steuerung (Schmuckanwendung) mit digitaler Anzeige von Prozessdauer, Drehzahl, Spülzyklen, Dosierung und anderer wichtiger Bearbeitungsparameter mit Speichermöglichkeit von bis zu 75 individuellen Bearbeitungsprogrammen

    Optional:
    • Dosieren:
      • Dosiereinheit zur automatischen Aufbereitung des Wasser-/ Compound-Gemisches mit autom. Spüleinrichtung. Vorwahl der Compoundkonzentration über Steuerung. Anzeige des Wasserdurchlaufs an der Steuerung
      • Dosiereinheit mit elektronischer Vorwahl der Compoundkonzentration und des Wasserdurchlaufs
      • Dosierpumpe
    • Separieren:
      • manuelle Separiereinrichtung mit Handsieb
      • "Unisepa": Automatische Separiereinrichtung über Siebmaschine mit Unwuchtmotoren
      • Automatische Separation mit integriertem Entmagnetisierer und/oder Unterkornseparierung
    • Einfülltrichter:
    • Spülsystem: verhindert, dass Werkstücke am Behälterrand liegen bleiben und dadurch nicht bearbeitet werden
    • Schubladensystem: Einrichtung zur Lagerung zusätzlicher Kunststoffbehälter für Media
    • Wagen für Tischmaschine: zur Lagerung zusätzlicher Granulatsammelbehälter, Pasten und Compound-Behälter
    • Medien für die verschiedensten Anwendungsgebiete (Anwendung i.d.R. mit entsprechenden Compounds):
      • Kunststoffschleifkörper: zum (Fein-) Schleifen von Buntmetallen
      • Wallnussgranulate: zur Hochglanzpolitur von Buntmetallen, Schmuck, Titan, Edelstahl
      • Holzpolierkörper: für den Feinschliff als auch für die Politur von Kunststoff, Holz und Horn.
      • Kunststoffpolierkörper: Silberschmuck, sehr gut geeignet für Hohlware, Karabiner und Fliegerketten
      • Porzellanpolierkörper: vorwiegend zum Polieren schwerer Silberteile
      • Edelstahlpolierkörper: Bei der Bearbeitung erfolgt kein Werkstoffabtrag, lediglich eine Glättung und Verdichtung.Einsatz:Polieren, Hochglanzpolieren und Druckentgraten von Buntmetallen
      • Zirkonoxidkugeln: zum Glätten & Verdichten
      • Elektropoliermedia: Kugeln & Linsen für Gold, Silber und Messing
    • Compounds & Pasten für die verschiedensten Medien:
      • Compounds: Zusatz bem Nassschleifprozess, bildet Puffer zwischen Schleifkörper und Werkstück
      • Trockenpolierpasten: zur Erzeugung hochwertiger Oberflächen in Verbindung mit Trockenpoiermedien
      • Trockenschleifpasten: zur Abtragung der Oberflächen

    Hinweise:
    • Alle Preise auf Anfrage!
    • Der angegebene Preis ist für die Grundgerät der Tellerfliekraftanlage "CF 1x9" ohne Transport/Verpackung
    • Wir erstellen Ihnen für Ihren Prozess ein spezielles Angebot für Geräte, Zubehör und passende Medien. Lassen Sie sich beraten.
    • Bei der enthaltenen Abbildung handelt es sich um eine Tellerfliehkraftmachine "CF 2x32" mit 2 Behältern und viel optionalem Zubehör.

    Informationen zur Tellerfliehkraftverfahren/ Gleitschleiftechnologie:
    • Durch die Wirkung der unterschiedlichen Fliehkräfte zwischen den Werkstücken und dem Bearbeitungsmedium entsteht eine sehr intensive Bearbeitung. Diese kann um das 20-fache effektiver sein als beispielsweise herkömmliche Vibratoren.
    • Die CF-Maschinen von OTEC basieren auf dem Tellerfliehkraftverfahren, einer hocheffektiven Gleitschleiftechnik. Hierbei werden die Werkstücke in rotierendes Schleif- oder Poliergranulat eingebracht, das sich in einem offenen (und selbst nicht rotierenden) Behälter befindet.
    • Die Rotation des Mediums erfolgt über einen sich drehenden Teller, der den Boden des Behälters bildet und über einen einstellbaren Spalt von der Behälterwand getrennt ist. Durch die Wirkung der unterschiedlichen Fliehkräfte zwischen den Werkstücken und dem Bearbeitungsmedium entsteht eine sehr intensive Bearbeitung. Diese kann um das 20-fache effektiver sein als beispielsweise herkömmliche Vibratoren.
    • Bei der Nassbearbeitung wird kontinuierlich ein Wasser-Compound-Gemisch zu- und abgeführt, welches die abgetragenen Schmutzteilchen ausspült. So entsteht auf den Werkstücken eine saubere und korrosionsfreie Oberfläche. Langjährige Erfahrungen sind in diese Maschinen eingeflossen und machen sie darum bei den Kunden sehr beliebt.
    • Für die Bearbeitungsbehälter stehen unterschiedliche Spaltsysteme zur Verfügung:
      • Keramik-Spaltsystem Bei diesem System kann das Spaltmaß präzise auf 0,05 mm eingestellt werden, da zwei Keramikringe aus SIC den Spalt bilden. Diese Technik wird bevorzugt bei der Trockenbearbeitung eingesetzt, da sie den Einsatz sehr feiner Poliergranulate für beste Polierergebnisse ermöglicht.
      • Keramik/Polyurethan-Spaltsystem Dieses Standardsystem von OTEC eignet sich für die gängigsten Anwendungen im Nassschleifbereich. Die Keramik-Polyurethan-Kombination verhindert ein Verklemmen und Blockieren des Tellers im Spaltbereich und sorgt so für hohe Prozesssicherheit und geringen Wartungsaufwand.
      • Gleit-Spaltsystem einzigartig! Zur Nassbearbeitung sehr dünner Werkstücke kann das Spaltmaß zwischen dem drehenden Teller und dem stillstehenden Behälter auf Null verringert werden. Dies ermöglicht den Einsatz feinkörniger Schleifmittel, wie beispielsweise Quarz und verhindert ein Festklemmen der Werkstücke im Spalt.

Diesen Artikel haben wir am 30.08.2018 in unseren Katalog aufgenommen.

Artikel 19 von 19 in dieser Kategorie

'